Februar 2015

Kochen in der Gruft am 22. Februar 2015

 

Rund 150 Mal im Jahr leisten Kochgruppen aktive, kulinarische Hilfe, bringen die Zutaten selbst mit, schwingen direkt in der gut ausgestatteten Küche den Kochlöffel und teilen anschließend das Essen an die Obdachlosen aus.

 

Am 22. Februar war es endlich soweit: unser Team gut zusammengestellt, alle Lebensmittel eingekauft, die Sachspenden abgeholt und los ging's.

 

Unser Sonntagsmenü:

 

Wiener Schnitzel mit Petersilkartoffeln & grünem Salat

Verschiedene Mehlspeisen mit Schlagobers

 

Beim Ankommen in der Gruft wurden wir zuerst einmal von der diensthabenden Sozialarbeiterin begrüßt, in die Gegebenheiten Vorort eingewiesen, Herr Günther vom Küchenteam und andere dort tätige Mitarbeiter haben uns alles gezeigt und wir konnten loslegen mit:

 

  • 50 kg Kartoffeln schälen und schneiden
  • 230 Schnitzeln salzen und panieren
  • 2 Steigen Bummerlsalat schneiden & marinieren
  • Zitronen für die Deko schneiden
  • Butter und Petersilie erhitzen
  • Kartoffeln dämpfen & mit Butter und Petersilie mischen
  • Schnitzeln herausbacken
  • Tortenstücke anrichten

Und finally:

  • Anrichten & Ausgeben

 

Der Andrang war gross, offenbar hatte sich herumgesprochen, dass es Schnitzel gibt, was offenbar auch bei den Obdachlosen gut ankommt - wir konnten an die 230 Personen bewirten, darunter auch einige Vegetarier.

 

Hier eine kleine Fotodokumentation aller Vorgänge - ein Bild von vorher und nachher, die letzten Bilder dann bei unserem ausklingenden Mittagessen beim McDonalds, wo wir alle schon etwas "erledigt" ausschauen ;-)

 

Ein grosses DANKE dem Team: ElisabethKomertzky-Özak, Karin Malloth, Alois Mattersberger, Erna Suttner, Michaela Witzany, Peter Tiefenbacher und last but not least Inge Tiefenbacher, die mit mir die ganzen Einkäufe erledigt und mich in die Welt des Grossgrünmarktes Inzersdorf eingeführt hat!!!

 

Ein grosses DANKE an die Sponsoren: Barbara Sturm & Josef Heidenkummer, die über die Bäckerei MANN alle Mehlspeisen zur Verfügung gestellt haben sowie Erna Suttner, die die Veranstaltung auch finanziell unterstützt hat!!!

 

Resümee: Es hat allen viel Spaß gemacht und wir konnten gemeinsam etwas Gutes tun! Vielleicht bald mal wieder?

 

Herzliche Grüße

Birgit Witzany

Jänner 2015

Liebe alle,

 

zuerst einmal ein gutes Neues Jahr 2015, mögen alle Ihre / eure Erwartungen & Wünsche erfüllt und es ein tolles, erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes Jahr werden!

 

Wir haben großes Glück und leben in einer schönen Welt – allen von uns geht es finanziell so gut, dass wir es uns sogar erlauben können, andere, die es nicht so gut erwischt und die vom Leben nicht so gut behandelt worden sind, zu unterstützen und im Kleinen wie auch im Großen helfen zu können.

 

Wir haben uns gleich zu Beginn des Jahres aufgrund einiger äußerer Ereignisse & Einflüsse entschieden, die für Samstag 24. 1. angekündigte Jahresabschlussfeier abzusagen und stattdessen folgendes zu planen:

 

·         Gemeinsames Kochen in der Gruft

In Abstimmung mit dem Caritas-Team der Wiener Gruft http://www.gruft.at/  werden wir einen Samstag-Termin im Februar fixieren, wo wir mit 7 Personen ein Mittagessen für die 180-200 Obdachlosen kochen werden. Rund 150 Mal im Jahr leisten Kochgruppen aktive, kulinarische Hilfe. Wir bringen die Zutaten selbst mit, schwingen direkt in der gut ausgestatteten Küche den Kochlöffel und teilen anschließend das Essen aus. Dafür suchen wir Unterstützung in den folg. Bereichen:

-          Wer möchte mitkochen?

-          Wer kann beim Vorbereiten & Einkaufen & Backen von Kuchen helfen, den wir dann als Dessert reichen?

-          Wer möchte Sachspenden zur Verfügung stellen? http://www.gruft.at/sachspenden/

·         Kegelabend mit den Jugendlichen der Caritas WGs Refugio & Ponte

Wer sie noch nicht kennt: das sind zwei (von vielen) Wohngemeinschaften für minderjährige unbegleitete Flüchtlingsjugendliche. Diese betreue ich seit langer Zeit mit dem Verein Macht:Mut, der aber Ende 2013 aufgelöst wurde und von uns & einigen Freunden & Kunden privat weiterbetreut & finanziert wird.  Es wurden 2014 Weihnachtsgeschenke finanziert und überreicht, ein Wunsch der Jugendlichen war ein Bowlingabend und diesen planen wir für März 2014.

-          Wer hat Lust und möchte hier mit dabei sein & unser Team unterstützen????

·         Last but not least: noch einmal nehmen wir am Restaurant Day teil und eröffnen voraussichtlich am 17.5.2015 ein Restaurant für einen Tag bei uns zuhause, wie schon 2013 freuen wir uns auf viele zahlende Gäste, wieder gehen die Einnahmen zu 100% an die Caritas WG Refugio & WG Ponte.

 

 

Damit hoffe ich, Ihr / euer Interesse geweckt zu haben und stehe jederzeit für Fragen oder Informationen zur Verfügung.

 

Ich freue mich schon jetzt auf zahlreiche Rückmeldungen & die Durchführung der Events!!!

 

Herzliche Grüße,

Birgit Witzany & Team

November 2014

Liebe alle,

 

wie immer um diese Jahreszeit habe ich das Gefühl, die Zeit läuft viel schneller als normal – alles muss noch in der Vorweihnachtszeit erledigt werden – Kekse backen, Wohnung dekorieren, Adventkranz besorgen/binden, Verabredungen zum Punschtrinken, Weihnachtsfeiern, Besorgungen & Geschenke  für Weihnachten, Dinge, die noch in dem Jahr, d.h. vorher erledigt werden müssen und auf die wir nicht vergessen dürfen, alles selber machen oder nur kaufen?,  noch mehr Weihnachtsfeiern und Verabredungen zum Punschtrinken  usw usf……. – wer von uns kennt das wohl nicht?

 

Um hier entgegen zu wirken, haben wir uns entschieden, keine Weihnachtsfeier zu machen, sondern das in eine Jahresabschlussfeier im Jänner, wo es wieder normaler läuft,  umzumodeln – bitte dafür den SA, 24. 1. 2015 vormerken, Einladungen folgen zeitgerecht Anfang 2015.

 

Hier noch ein paar kleine Anregungen, um diese  hektische Zeit auch ein wenig geniessen zu können:

·      In meinem letzten Newsletter habe ich die Mariachigruppe Sol Latino vorgestellt, diese treten in verschiedenen Formationen auch als klassische Musiker auf. Wie wäre es also zB mit einem Besuch des Benefiz Konzerts des AUSTROLATIN Orchesters mit Werken von Mozart, Verdi, Piazzolla, Gutiérrez am Donnerstag, den 11. Dez. 2014  um 19:00 Uhr im Festsaal des Amtshaus, Währinger Straße 43, 1090 Wien (mit Anabell Garfio Méndez (Sopran), Luis Carlos Muñoz Segovia (Dirigent) und vielen mehr…. Eintritt freie Spende (News & Termine zu diesen Künstlern finden sich immer auf www.wacks.at )

·  Weihnachtsgeschenke oder Ideen gesucht? Wie wäre es zB. mit einem Ausflug in die Glas-Erlebniswelt Kuchlerhaus in Weigelsdorf? Glaserei, Glasgalerie, Glasmuseum, riesiges Geschäft mit tollen Deko-Ideen, Kunst, Schmuck und anderen schönen Sachen laden zum Gustieren ein. Weihnachts-Öffnungszeiten bis 23. Dez 2014: MO-SA: 10.00 – 18.00 Uhr, SO & Feiertag : 13.30 – 17.00 Uhr – Details unter www.kuchlerhaus.at/

·      Oder ein Ausflug in den ersten in Ö eröffneten TIGER Store auf der Favoritenstrasse 85 – ist eine Art 1-5 EURO Shop mit stylischen und netten Goodies – Geschenke, Deko & liebenswerte Aufmerksamkeiten für die kleine Brieftasche  http://www.tiger-stores.at/

·      Wir testen seit einiger Zeit einen Frühstücksdienst – und möchten nach eigener guter Erfahrung auf Morgengold aufmerksam machen. Morgengold bringt Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an die Haustür. Täglich, an einem oder an mehreren Tagen in der Woche. Auch sonntags. Ganz danach, wie man es wünscht. Wenn Ihr den bequemen Frühstücks-Service gratis und unverbindlich ausprobieren wollt, dann klickt einfach den folgenden Link an:https://www.morgengold.at/live/Mein_Morgengold/Probieren?k=jauJMOmkotY




Eine schöne  Adventzeit & herzliche „zimtige“ vorweihnachtliche Grüße!

Birgit Witzany & Team

 

PS: ich bin am SA, den 6.12. ab 15.00 Uhr beim Punschausschank des NÖ Hilfswerk  am Christkindlmarkt am Schlosspatz in Laxenburg anzutreffen. Bei weihnachtlichem Flair können Bastelarbeiten, Weihnachts-schmuck, Holzschnitzereien, Bücher der umfangreichen Buchausstellung im Rathausfoyer u.v.m.  erworben werden. Auch für das leibliche Wohl aller Gäste ist bestens gesorgt.

September 2014

Jeder Schluck tut Gut(es)!

 

Liebe alle,

 

vielen Dank für eure tolle Unterstützung unseres Coffee-to-help Nachmittags mit Flohmarkt am vergangenen Samstag.

 

Nach Auszählung aller Spardosen sind insgesamt

 

EUR 535,80

 

an Spendengeld zusammengekommen.

 

Der Macht:Mut Gründer, mein ehemaliger Chef Helmut Meier unterstützt die Aktion wie in der Vergangenheit mit zusätzlichem Geld und spendet heuer  EUR 1.000,--, d.h. wir dürfen in den nächsten Tagen

 

EUR 1.535,80

 

Überweisen.

 

Wir hoffen, damit die WGs Refugio & Ponte etwas  in ihren Sonderausgaben für die Jugendlichen zu entlasten.

 

Übrigens - alle nicht verkauften Sachen unseres Flohmarkts gehen zum Achauer Pfarrflohmarkt, um die Pfarre zu unterstützen - und alles was dort nicht verkauft wird, wieder zur Caritas – daher wird schlussendlich alles dem guten Zweck zugeführt

 

Herzliche Grüße

 

Birgit & Team

 

August 2014

Jeder Schluck tut Gut(es)!

 

Seltsamer Start für einen Newsletter, werdet ihr / Sie jetzt denken, hier die Erklärung.

 

 

Liebe alle,

 

wie schon in unserem letzten Newsletter im Juli angekündigt, werden wir

 

am Samstag, den 6. September 2014 von 14:00 bis 18:00 Uhr

einen Coffee to help Nachmittag mit Flohmarkt

 

bei uns veranstalten und freuen uns, euch / Sie hiermit herzlichst dazu einzuladen!!!!!!!!!

 

Was ist Coffee to help? Die Zutaten für diese Aktion der Caritas für Kinder in Not sind ganz einfach: Menschen mit Herz und Engagement laden Freunde, Geschäftspartner und Bekannte zu Kaffee und Kuchen. Die Gäste werden gebeten, dafür eine Spende zu geben. Diese sowie die Erlöse aus dem Flohmarkt gehen zu 100% an die WG Refugio & WG Ponte, zwei Caritas-WG's für minderjährige unbegleitete Flüchtlingsjugentliche. (Details unter coffetohelp.at & caritas-wien.at).

 

Diese betreue ich seit langer Zeit mit dem Verein Macht:Mut, der aber Ende 2013 aufgelöst wurde und nun von uns & einigen Freunden & Kunden privat weiter betreut & finanziert wird.

 

Unterstützer wie Strategy& (formerly Booz & Company), Buchegger7 Baumanagement & viele Freunde haben z.B. schöne Edelstahlübertöpfe (Büroausstattung), Weine, Bücher, Handtaschen & Ausstattungsgegenstände gespendet, wir werden viele tolle Sachen zusammentragen und neben Kaffee, Tee, Getränken, Kuchen, Torten und sonstigen Köstlichkeiten & Leckereien wird es viele nette Sachen zum Stöbern geben.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Gäste & einen schönen Nachmittag zugunsten des karitativen Zwecks!!!

 

Noch ein paar schöne Sommertage bis zum Wiedersehen

&herzliche Grüße

 

Birgit Witzany

 

PS:   Achau ist nicht weit von der Shopping City Süd entfernt - ein kurzer Besuch bei uns zwischen

        Einkäufen & dem Besorgen von z.B. Schulsachen lässt sich sicher gür verknüpfen!

Juli 2014

Liebe alle,

 

ich melde  mich nach längerer Newsletter–Abstinenz wieder einmal,  diesmal möchte ich vier interessante Freunde / Geschäftspartner / Neugründer mit unterschiedlichstem Fokus vorstellen und Ihnen / euch nahebringen und sehr gerne weiter empfehlen. Anbei ist der Newsletter zur besseren Darstellung auch im pdf-Format angehängt.

 

1.       Ein guter Freund & Neugründer im Bereich FOTOGRAFIE  hat sich neben der klassischen Fotografie auf zwei Spezialgebiete konzentriert, die ich hier gerne  vorstellen würde:

 

·         Erstellung von 360x180 Grad Panoramen! Anders als bei der normalen Fotografie, wo lediglich ein bestimmter Ausschnitt eines Objektes abgebildet werden kann, ermöglicht die 360x180 Grad Fotografie ganz neue Dimensionen. Egal, ob Sie eine simple Panorama-Aufnahme für Ihre Website oder komplexe virtuelle Touren durch ganze Stadtteile, Gebäude und Immobilien wünschen. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt, als Beispiel hier die Tour, die er für mich gemacht hat. Mein kleines Büro darzustellen, war die eine Aufgabe, die andere jedoch, meine Vielseitigkeit darzustellen – sehen Sie selbst, wie das gelöst wurde: http://www.yourpa.at/kontakt/unser-büro/

·         Photobooth Events - Was ist das?

Das sind lustige Selbstportraits der Gäste von Events im mobilen Fotostudio. Man mietet die mobile Fotobox komplett inklusive Personal und Aufbau – und braucht sich um nichts zu kümmern. Das Photobooth ist ein Spaß für Jung und Alt - egal ob auf einer Hochzeit, Geburtstagsparty oder Firmenfeier! Die schönsten Bilder erhalten die Gäste dann direkt als Geschenk / Sofortbild auf gebrandetem Hintergrund ausgedruckt zum Mitnehmen! Auch hier ein Beispiel von unserer eigenen Feier

 

Interesse, mehr darüber zu erfahren?

Thomas H. JAKOB, Mobil: +43 699 1719 8136

Mail:  t.jakob@virtuelle-touren.at   Web: www.virtuelle-touren.at

 

2.       Was liegt näher, als Personal Assistant mit Personal Training zu verbinden? Dachten wir uns auch, daher hier die Vorstellung von Ruth Riehle & ihren Dienstleistungen:

 

·         Nach Moshe Feldenkrais Motto  „Bewegung ist Leben und die Qualität der Bewegung eines Menschen zeigt auch die Qualität seines Lebens“ zeigt die Diplom-Sportlehrerin, Trainerin und Rückenschullehrerin Ruth Riehle ihren Kunden gemeinsam einen für sie optimalen Weg zu mehr körperlichem, geistigem und seelischem Wohlbefinden zu entdecken.  Das Ganze mit Abwechslung und Spaß gewürzt. Ruth Riehle macht Bewegung persönlich – Individuell, ganzheitlich, motivierend, maßgeschneidert, fördernd, abwechslungsreich.  W  I E ? ? ? Ganzheitliches Bewegungstraining…erweitert das Körperbewusstsein und verbessert die Leistungsfähigkeit. Entspannung…unterstützt, um die eigenen Energien zu stärken und zu mobilisieren. Mentales Coaching….motiviert, das eigene Denk- und Bewegungsverhalten kennenzulernen und zu verändern. Abgerundet von Ernährungsberatung…macht Geschmack auf genussvolles und gesundes Essen.

 

Interesse, mehr darüber zu erfahren?

Ruth Riehle, Mobil: +43 699 110 476 25

Mail:  office@ruthriehle.at    Web: www.ruthriehle.at

 

3.       Eine ehemalige Kollegin & Freundin aus der Beratung hat ihr Leben komplett umgestellt, Psychologie studiert und eröffnet gerade ihre niegelnagelneue Praxis in  Wien, wenn das kein Grund ist, Sonja Weilguny und ihre Schwerpunkte vorzustellen?

 

·         Psychotherapie und psychotherapeutische Beratung (=kurzfristige, lösungsorientierte Begleitung in persönlichen und beruflichen Umbruchphasen) unter der Woche sowie am Samstag. Ihr Schwerpunkt liegt auf den Anliegen vielarbeitender Menschen, die die eigene Lebensfreude und Arbeitsfähigkeit aufrecht erhalten oder wiederfinden möchten. 

 

Auf Wunsch - auch an Samstagen - können abseits der verplanten Arbeitswoche in Ruhe u.a. folgende Themen bearbeitet werden:
-  Burnout, Stress, Erschöpfung, Sinnkrisen, Schlafstörungen, Grübelzwang
-  Ängste, Panikattacken, Depressionen, psychosomatische Symptome, Essstörungen
-  Konflikte in der Partnerschaft (Trennung, Scheidung, sexuelle Probleme), in der Familie und am Arbeitsplatz (Mobbing)
- Belastung durch chronische Erkrankung, Tinnitus, Alkohol- und Substanzmissbrauch

 

Details unter:

Mag. Sonja Weilguny, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Integrative Gestalttherapie)
Praxis: Alser Straße 25/9 (3. Liftstock), 1080 Wien
Telefon: 0676 / 9580770,  Mail: praxis@sonjaweilguny.at , web: www.sonjaweilguny.at

 

4.       Last but not least  - passend zur Fussball-WM in Südamerika - möchte ich SOL LATINO, die beste Mariachi-Gruppe in unseren Breitengraden vorstellen, mit der mich sehr viel verbindet.

 

·         Mexikanische (Mariachi) und andere lateinamerikanische Musik, “Sol Latino” unterhält mit lateinamerikanischen Meisterwerken, die von Corridos aus Nordmexiko über Mariachi bis zu bekannten Liedern wie Guantanamera, La Bamba, Quizas, etc. reichen. Sol Latino tritt in verschiedenen Besetzungen auf: Gesang mit Gitarren, Percussion, Trompete, Violine und besteht aus Musikern unterschiedlicher Länder: Mexiko, Kolumbien, Peru, Österreich. Jeder von ihnen hat Konzerterfahrung in mehreren Ländern, derzeit besonders in Wien gesammelt.

·         Sol Latino kann als Highlight für Auftritte, Feiern & ähnliches individuell engagiert werden und tritt regelmäßig im Restaurant Acapulco in Wien auf.

·         Dass sie auch klassische Musiker sind,  und noch dazu ganz BESONDERE, davon erzähle ich das nächste Mal……

Lust, reinzuhören? Die nächste Möglichkeit ist Freitag, der 18. Juli 2014 – Sol Latino & DJ Luis - FIESTA  ab 21:00 im Restaurant Acapulco 1090 Wien, Berggasse 30 – Mag. Martin Wacks Kulturmanagement, Tel: 0676 41 23 117, Mail: info@wacks.at , http://www.wacks.at/sollatino/

Damit hoffe ich, Ihr / euer Interesse geweckt zu haben und stehe jederzeit für Fragen oder Informationen zur Verfügung. Ich wünsche allen einen wunderschönen und erholsamen Sommer!!!

 

Herzliche Grüße,

Birgit Witzany

 

 

PS:  bitte Termin schon mal vormerken: 

 

Am 06. September 2014 ab 14h werden wir wieder einen Caritas  coffee-to-help Nachmittag mit Flohmarkt bei uns im Garten machen. Diesmal gehen die Einnahmen zu 100% an die WG Refugio & WG Ponte, zwei Wohngemeinschaften für minderjährige unbegleitete Flüchtlingsjugendliche. Diese betreue ich seit langer Zeit mit dem Verein Macht:Mut, der aber Ende 2013 aufgelöst wurde und von uns & einigen Freunden & Kunden privat weiterbetreut & finanziert wird.

 

Unterstützer wie Booz & Company haben z.B. schöne Edelstahlübertöpfe (Büroausstattung) gespendet, wir werden viele tolle Sachen zusammentragen und neben Kaffee , Tee, Getränken, Kuchen, Torten und sonstigen Köstlichkeiten  & Leckereien wird es viele nette Goodies zum Kaufen geben. Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Gäste & Interessenten zugunsten eines karitativen Zwecks!!!! Alle weiteren Details folgen Mitte August!

 

Birgit Witzany

 

Jänner 2014

### NEU ### NEU ### NEU ###


Unser Geschäftspartner "Virtuelle-Touren" hat unser Büro besucht.

 

Hier ist das fabelhafte Ergebnis:       virtuelle Tour durch unser Büro

Dezember 2013

Unsere Dienstleistungsagentur ist über die Weihnachtsfeiertage von 21. Dezember 2013 bis 6. Jänner 2014 geschlossen, in dringenden Fällen stehe ich über Handy gerne zur Verfügung!

 

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014!

November 2013

Liebe Kunden, Geschäftspartner, Freunde, Nachbarn & Co,

 

wir möchten euch sehr herzlich zum traditionellen

 

weihnachtlichen OPEN HOUSE

am Samstag, den 7. Dezember 2013

von 14.00 Uhr bis open end

 

einladen!

 

Wir würden uns freuen, wenn sich ein kurzer Besuch zwischen all der Hektik & Weihnachtseinkäufen ausgehen und ihr euch bei uns zuhause mit süßen Köstlichkeiten, Punsch & Co eine kleine Pause gönnen würdet!

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Herzliche Grüße, eure Weihnachtsengerln

Birgit & Elisabeth

Birgit & Elisabeth

PS für alle Einkäufer:  wir sind nicht weit von der Shopping City Süd entfernt, es lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen also gut verknüpfen.

weihnachtliches OPEN HOUSE.ics
ics File 4.8 KB

Mai 2013

Liebe alle,

 

der Restaurant Day 2013 am 18. Mai hat einen

 

Reinerlös von EUR 750,-

 

zugunsten der Caritas WGs Refugio & Ponte für unbegleitete Flüchtlingsjugentliche ergeben!

 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen zahlenden Gästen & Unterstützern, Alois Mattersberger für seine Mitwirkung am Buffet und allen Helfern, die das erst möglich gemacht haben!

 

Impressionen sind unter Restaurant Day 2013 zu finden.

 

Herzliche Grüße

Birgit Witzany & Team

Mai 2013

Liebe alle,

 

wie schon im letzten Newsletter im April erwähnt, hier die Details zum Restaurant Day 2013, zu dem ich euch / Sie herzlich einladen möchte.

 

Frei nach dem skandinavischem Vorbild eröffnen wir mit der Unterstützung von Familie & Freunden ein Restaurant für einen Tag und werden unsere Gäste kulinarisch verwöhnen. Besonders freut es mich, Alois Mattersberger, der leider an dem Tag selber keine Zeit hat, gewonnen zu haben, uns seine „gelbe Apfelsuppe“ zuzubereiten.

 

Wann:   18. Mai 2013, 11:30 Uhr bis 22.30 Uhr

Wo:       Anningergasse 1/3, 2481 Achau

Wie:      NUR mit Reservierung, Hotline Elisabeth 0664 95104 06

Warum: Spendensammeln - der Reinerlös des Tages kommt zu 100% den Caritas WGs

             Refugio & Ponte für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge zu, die ich seit Jahren

             (früher über meinen ehemaligen Arbeitgeber und seit 2011 privat) unterstütze, Infos

             anbei

 

Es gibt den Tag über mehrere Zeiten für Reservierungen zum Komplettpaket (11:30, 13:30, 18:00, 20:00 Uhr), nachmittags zwei Stunden nur Kaffee & Mehlspeisen (15:00-17:00).

 

Frei nach dem Motto – WAS NICHTS KOSTET, IST NICHTS WERT – verlangen wir folgende MINIMUMSPENDEN, freuen uns aber im Namen der Jugendlichen über mehr:

 

Komplettpaket: € 20,-- p.P.

                        Aperitif, Suppe, 3 verschiedene Hauptspeisen & Beilagen zur Wahl, Salat,

                        hausgemachte Mehlspeisen, Getränk & Kaffee

Kaffee & Kuchen € 5,-- pP. –(nur von 15:00-17:00 Uhr)

 

HUNGRIG????? NEUGIERIG?????


Reservierungs-Hotline Elisabeth 0664 95104 06


Bitte schnell reservieren, Reservierungen werden nur bis Mittwo ch 15.5. angenommen.

 

Wir freuen uns schon sehr auf euren / Ihren Besuch in unserem Restaurant!

 

Allen Mitwirkenden und Gästen schon im voraus ein riesengroßes DANKESCHÖN!!!!!!!!!!

 

Herzliche Grüße

Birgit Witzany & Team

 

Infos siehe http://www.facebook.com/restaurantday oder http://www.restaurantday.org/de/

April 2013

Liebe alle,

 

ich freue mich sehr, nach längerer Newsletter –Abstinenz heute gleich zwei Neuigkeiten berichten zu dürfen:

 

  • Nach langer Suche und dank Mithilfe von vielen von euch ist es gelungen, endlich ein Logo für unser Unternehmen zu finden – ich hoffe, das Endergebnis (2 Versionen für unterschiedliche Anwendungen) gefällt euch so gut wie uns!

 

Lustiges Detail am Rande: Ein Designer aus Indonesien konnte den Design-Wettbewerb für sich entscheiden und das freut uns als eingefleischte Bali-Fans natürlich ganz besonders!!!


Allen Mitwirkenden ein riesengroßes DANKESCHÖN!!!!!!!!!!

 

  • Endlich ist es so weit und wir können unsere erste Mitarbeiterin begrüßen:

 

Ab sofort verstärkt Elisabeth Komertzky-Özak, eine liebe Nachbarin & Freundin, stundenweise unser Team.

Elisabeth hat sehr viel Erfahrung in der Musik- und Eventbranche, ist versiert bei allen Bürotätigkeiten & daneben auch noch sehr kreativ und handwerklich äußerst geschickt J

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

 

Einen schönen Frühling (irgendwann muss er ja kommen!) & herzliche Grüße

Birgit Witzany

 

 

 

PS:

bitte Termin schon mal vormerken: am 18. Mai 2013 werden wir nach skandinavischem Vorbild ein Restaurant für einen Tag eröffnen, siehe http://www.restaurantday.org/ oder http://www.facebook.com/RestaurantdayVienna , wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Reservierungen zugunsten eines karitativen Zwecks!!!!

Alle weiteren Details folgen!

November 2012

weihnachtliches OPEN HOUSE

Samstag, den 8. Dezember 2012

von 15.00 Uhr bis open end

 

Ich würde mich freuen, wenn sich ein kurzer Besuch zwischen all der Hektik & Weihnachtseinkäufen ausgehen würde, um eine kleine Pause mit süßen Köstlichkeiten, Punsch & Co einzulegen!

OpenHouse081212.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.3 KB

Februar 2012

Erfolgreich durchgeführter

Coffee to help Nachmittag

am 25. Februar 2012

 

brachte die Spendensumme von € 265,- für Kinder in Not ein !!!

 

Bei guter Laune Kaffee und vielen Mehlspeisen durften wir 17 Freunde begrüßen und einen schönen Nachmittag gemeinsam verbringen! Ein paar Eindrücke des Nachmittags liefert unsere Bildergalerie >>>

 

Vielen Dank für die Besuche unseres "Kaffeehauses" und die großzügigen Spenden, ein nächster Coffee to help Nachmittag ist für den Sommer / Herbst geplant - Datum folgt rechtzeitig.

Caritas Dankschreiben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 433.9 KB

Coffee to help Nachmittag

am kommenden Samstag, 25. Februar 2012

von 15.00 bis 18.00 Uhr

Anningergasse 1/3, 2481 Achau

Was ist ...

Your Personal Assistant - Coffee to help

???

 

Heinz Fischer hat es 2009 getan. Robert Kratky, Gerda Rogers, Stefan Ruzowitzky und Michael Walchhofer tun es 2010. Viele ÖsterreicherInnen tun es immer wieder. Tun Sie es auch. Bei Coffee to help - einer Aktion der Caritas für Kinder in Not - sind alle Österreicherinnen und Österreicher eingeladen mitzumachen. Ob zu Hause, im Büro, in Schulen, in Pfarren oder im Kaffeehaus - Coffee to help schmeckt überall.

 

Die Zutaten für die Aktion sind ganz einfach: Menschen mit Herz und Engagement laden Freunde und Bekannte zu Kaffee und Kuchen. Die Gäste werden gebeten, für den Kaffee eine Spende für Kinder in Not zu geben.

 

Weitere Details unter: www.coffeetohelp.at

Jänner 2012

Startschuss für: Birgit Witzany „Your Personal Assistant“

 

Wichtige Termine zum Vormerken:

 

„Tage der offenen Tür“

7., 8. ,21., 22. Jänner 2012

jeweils von 14:00 – 20:00 Uhr

 

- Vorstellung der Dienstleistungen

- Kennenlernen bei Punsch, Prosecco & selbstgebackenen Kuchen & Keksen

- Kleine Ausstellung von Malerei & selbstgemachten Schmuck

 

Einladungen dazu werden/wurden verschickt, ich freue mich schon, Sie dabei begrüßen zu dürfen, Sie kennenzulernen & von meinen Dienstleistungen zu überzeugen!

Dezember 2011

Wichtige Termine zum Vormerken:

 

„Tage der offenen Tür“

9., 11., 16., 17. Dezember 2011

jeweils von 14:00 – 20:00 Uhr

(hauptsächlich Achauer Nachbarschaft & Freunde)

 

- Vorstellung der Dienstleistungen

- Kennenlernen bei Punsch, Prosecco & selbstgebackenen Kuchen & Keksen

- Kleine Weihnachtsausstellung von Malerei & selbstgemachten Schmuck – vielleicht fehlt noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk oder Mitbringsel??

 

Einladungen dazu werden Anfang Dezember verschickt, ich freue mich schon, Sie dabei begrüßen zu dürfen, Sie kennenzulernen & von meinen Dienstleistungen zu überzeugen!

Adobe Reader download

Um PDF Dateien öffnen zu können brauchen Sie den Adobe Reader,

den Sie hier downloaden können:

Wenn man Zeit haben möchte,

muss man sich welche schaffen.

(Leopold von Ranke)